Die Stadt Wil ist das Zentrum einer kantonsübergreifenden Region mit über 110‘000 Einwohnerinnen und Einwohnern und überzeugt als attraktiver Wohn- und Arbeitsstandort. Die Region profitiert von einer wachsenden, wirtschaftlichen Entwicklung und der optimalen Verkehrsanbindung. Rund 730 Mitarbeitende in Verwaltung und Schule erfüllen für die rund 24'000 Einwohnerinnen und Einwohner vielseitige Aufgaben.

Die Wiler Integrations- und Präventionsprojekte wipp engagieren sich im Bereich der Schadenminderung von suchtmittelabhängigen Menschen. Zu diesem Zweck führen sie verschiedene niederschwellige Angebote.

Wir suchen per 1. Februar 2023 oder nach Vereinbarung für die Kontakt- und Anlaufstelle „Kaktus“ sowie das „Betreute Wohnen“ eine

Fachperson Betreuung (50-60%)

Ihr Verantwortungsbereich

  • Übernahme der Dienste in der Kontakt- und Anlaufstelle „Kaktus“ resp. im „Betreuten Wohnen“
  • Niederschwellige Begleitung und psychosoziale Unterstützung der Klientinnen und Klienten
  • Mitarbeit im Angebot "Soziale Wohnbegleitung"

  Wir bieten ein professionelles Arbeitsumfeld und eine spannende, vielseitige Tätigkeit.

Ihre Kompetenzen und Erfahrungen

  • Grundausbildung im sozialen Bereich oder Erfahrung im niederschwelligen Suchtbereich
  • Flexible und belastbare Persönlichkeit mit Interesse an einem vielseitigen Aufgabengebiet  
  • Selbstständige Arbeitsweise und hohes Verantwortungsbewusstsein

Kontakt

 

Gerne beantwortet Barbara Seger, Leiterin wipp, Tel. 071 913 53 66 Ihre Fragen.